24 Stunden Betreuung

24 Stunden Uhr

Pflege in den eigenen 4 Wänden

Die 24-STUNDEN-BETREUUNG in den eigenen 4 Wänden ist eine leistbare Alternative zu stationären Pflegeeinrichtungen, wenn es zunehmend schwierig wird, den Alltag alleine zu bewältigen. Sie ersparen dem pflegebedürftigen Angehörigen einen einschneidenden Ortswechsel, den ältere Menschen oft nur sehr schwer verkraften und erhalten genau die Hilfestellung, die Ihre jeweilige Situation erfordert.

Das Betreuungsteam Winkelmayr ist Ihr kompetenter Partner bei der Vermittlung von „24-Stunden-Betreuung“. Bei uns steht der „Mensch“ im Mittelpunkt. Wir verstehen eine Zusammenarbeit als Partnerschaft, während der gesamten Betreuungsphase und lassen Sie bei diesem Thema zu keiner Zeit alleine. Wir wollen mit unserer Leistung überzeugen!

Sie werden es nicht bereuen, unserer Agentur in dieser so wichtigen Sache Ihr Vertrauen zu schenken.

Vorteile von 24 Stunden Pflege

Rasche und unkomplizierte Hilfe

Individuelle Fallanalyse für eine optimale Lösung

Perfekt abgestimmte Betreuungsturnusse

Partnerschaftliche Unterstützung über den gesamten Betreuungszeitraum

Zuverlässiges und qualifiziertes Fachpersonal mit guten Deutschkenntnissen

Steuerlich absetzbare Leistungen

Rundumbetreuung Zuhause

Leistungen

Wir arbeiten nur mit fachlich qualifizierten Betreuerinnen, die ein strenges Auswahlverfahren durchlaufen und von uns persönlich in die Agentur aufgenommen werden. Wenn es um das Wohl des Patienten geht, machen wir keine Kompromisse. Die Betreuung der Pflegeperson wird individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Erfordernisse abgestimmt.

Neben der fachlich qualifizierten Betreuung des Patienten steht in unserer Agentur der Servicegedanke im Vordergrund. Dass wir Ihnen helfen, die Ihnen zustehenden Förderungen zu erhalten, ist dabei eine Selbstverständlichkeit. Wir verstehen uns als Ihr Partner, während der gesamten Laufzeit unserer Zusammenarbeit und stehen jederzeit zur Verfügung, wenn es gilt, auftretende Fragen zu beantworten oder etwaige Probleme zu lösen.

Wir haben einen sehr hohen Anspruch an uns selbst und sind stets bemüht die Qualität unserer Leistung auf höchstem Niveau zu halten.

Baum Leben

„Beständigkeit ist die Wurzel
eines glücklichen Lebens.“

Ablauf

Erstkontakt:

Haben Sie Interesse die Dienste unserer Agentur in Anspruch zu nehmen, zögern Sie nicht uns telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Wir werden versuchen Ihre Erstfragen zum Thema 24-Stunden-Betreuung umfassend zu beantworten und Sie mit der Thematik vertraut machen.

Bedarfserhebung:

Nach telefonischer Abklärung Ihrer Erstfragen bitten wir Sie unseren Bedarfserhebungsbogen auszufüllen. Dies kann individuell je nach Fall und Notwendigkeit telefonisch, persönlich in unserem Büro oder gerne auch bei Ihnen vor Ort erfolgen.

Auswahl der Personenbetreuer:

Nach erfolgter Bedarfsanalyse und Ihrer Auftragserteilung werden wir, aufgrund der ermittelten Anforderungen, die genau für Ihre Bedürfnisse passenden Personenbetreuer aus unserem Team auswählen.

Betreuungsablauf:

Die Pflege der zu betreuenden Person erfolgt immer durch 2 Personenbetreuerinnen, die im Wechseldienst arbeiten. Die Pflegekräfte wechseln sich bei der Betreuung 14tägig oder monatlich ab. Dieser Wechselrhythmus hat sich bei der 24-Stunden-Betreuung über viele Jahre hinweg bewährt, garantiert höchste Motivation des Betreuungspersonals und damit bestmögliche Ergebnisse.

Längere Wechselturnusse werden in unserer Agentur bewusst nicht angeboten, da wir davon überzeugt sind, dass diese die psychische Gesundheit der Personenbetreuer beeinträchtigen können und somit die Qualität der angebotenen Leistung negativ beeinflussen.

Die An- und Abreise des Betreuungspersonals wird durch unseren Chauffeurdienst organisiert und erfolgt automatisch.

Betreuungsbeginn:

Zu Betreuungsbeginn, am Anreisetag der ersten Betreuungskraft, wird in unserem Beisein, bei Ihnen vor Ort, der Personenbetreuungsvertrag mit der Pflegekraft unterzeichnet. Anschließend werden die notwendigen Behördengänge und Anmeldungen erledigt.

FAQ’s

Was versteht man unter 24-Stunden-Betreuung?

Die 24-Stunden-Pflege ist ein Betreuungsangebot für hilfsbedürftige Menschen in den eigenen 4 Wänden. Es ist Tag und Nacht eine Betreuerin oder Krankenschwester im Haushalt der pflegebedürftigen Person anwesend und übernimmt jene Aufgaben, die zu Beginn der Betreuung im Werkvertrag vereinbart wurden (pflegerische Tätigkeiten, Unterhaltung, Haushalt, …)

Wie hoch ist das Pflegegeld?

Nähere Informationen zu den momentan gültigen Pflegegeld-Bestimmungen finden Sie HIER.

Gibt es finanzielle Unterstützung für die 24-Stunden-Betreuung?

Die von uns vermittelten Betreuungskräfte haben das Gewerbe der „Personenbetreuung“ in Österreich angemeldet und arbeiten als selbständige Gewerbetreibende.
Der pflegebedürftige Patient, mit zwei Betreuungskräften im Haushalt, hat Anspruch auf Förderung vom Sozialministeriumservice in der Höhe von Euro 55O,– monatlich (ab Pflegestufe 3). Wird nur eine Betreuungskraft beschäftigt, so halbiert sich dieser Betrag.

Zudem können die Kosten der 24-Stunden-Betreuung steuerlich abgesetzt werden. Nähere Infos dazu finden Sie HIER.

Wie hoch sind die Kosten? Kann ich mir das leisten?

Wir bieten hohe Qualität zu vernünftigen und leistbaren Preisen. Der Tagessatz unserer Betreuerinnen ist vom tatsächlichen Pflegeaufwand abhängig und wird individuell vereinbart. Kontaktieren Sie uns, wir machen Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Angebot und das natürlich kostenlos. Kostenbeispiele unter „KOSTEN“ dienen zur Orientierung.

Wie gut sind die Deutschkenntnisse?

Wir vermitteln persönlich ausgewähltes und geprüftes Personal. Neben der fachlichen Qualifikation legen wir großen Wert darauf, dass unsere Personenbetreuer in ausreichendem Maß der deutschen Sprache mächtig sind. Ein weiterer wichtiger Punkt, auf den wir bei der Auswahl besonders Wert legen, ist spürbare Herzlichkeit und Wärme.

Wer organisiert die An- und Abreise der Betreuungskräfte?

Die An- und Abreise der Betreuungskräfte wird durch unsere Agentur organisiert und klappt reibungslos. Beide Betreuungskräfte benützen das gleiche Transportunternehmen und sind somit kurzfristig gemeinsam vor Ort, um eine nahtlose Übergabe sicherzustellen. Durch diesen durchorganisierten Wechsel kann es zudem auf keinen Fall passieren, dass der pflegebedürftige Klient, auch nur für kurze Zeit, alleine bleibt.

Warum benötige ich 2 Betreuungskräfte?

Die 24-Stunden-Pflege ist für die Betreuungskräfte psychisch und physisch sehr anstrengend. Die Wechselrhythmen der 2 Betreuerinnen/Krankenschwestern von 14 bzw. 28 Tagen dienen einerseits der Erholung der Betreuungskräfte und ermöglichen andererseits die Aufrechterhaltung eines geregelten Lebens mit der eigenen Familie im jeweiligen Heimatland.

Wechselrhythmen von 14 bzw. 28 Tagen haben sich in der Praxis als ideal, hinsichtlich der Motivation der Betreuungskräfte, erwiesen und garantieren dem Klienten dadurch bestmögliche Betreuungsleistungen. Folglich trägt diese optimale Gestaltung der Wechselrhythmen auch dazu bei, dass die Betreuungskräfte langfristig zufrieden in den Familien arbeiten und ständige Personalwechsel vermieden werden können.

Welche Rahmenbedingungen müssen bei 24-Stunden-Pflege gegeben sein?

Die Betreuerin muss ein eigenes Zimmer zur Verfügung haben, das zweckmäßig eingerichtet ist. Die Mitbenutzung der sanitären Einrichtungen muss gewährleistet sein. Kost und Logis ist frei.

Ist die 24-Stunden-Pflege legal?

Ja, die Betreuungskräfte arbeiten als selbständige Gewerbetreibende und haben das Gewerbe der Personenbetreuung in Österreich angemeldet.

Ist die 24-Stunden-Betreuung eine Alternative zum Pflegeheim?

Diese Frage kann mit einem klaren „Ja“ beantwortet werden. Aus finanzieller Hinsicht ist die 24-Stunden-Betreuung kostengünstiger als ein Platz im Altenheim/Pflegeheim. Aus sozialer Hinsicht bietet die 24-Stunden-Betreuung den Vorteil, dass sich die Betreuungskraft ausschließlich um eine Person kümmert und somit wesentlich mehr Zeit für die sehr wichtige Gesellschaftsfunktion aufbringen kann. Zudem zeigen zahlreiche Studien, dass ein überwiegender Teil der Senioren den Lebensabend lieber im eigenen Zuhause verbringen will. Die alten Menschen mögen keine großen Veränderungen. Kommt ein demenzkranker Mensch in eine neue Umgebung, kann er sich da nicht mehr orientieren und fühlt sich verloren, im Stich gelassen. Er ist oftmals mit der neuen Situation, den neuen Regeln überfordert (aufgrund des Gedächtnisverlusts).

Welche Voraussetzungen sind für eine gelungene Einführung der 24-Stunden-Betreuung nötig?

Zum einen die Bereitschaft des zu Betreuenden, Hilfe anzunehmen und zum anderen die Gewährung einer gewissen Einarbeitungszeit und Hilfestellung durch die Angehörigen bzw. durch den Pflegebedürftigen. Ebenso sehr wichtig ist gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung der Betreuungsarbeit, sowie das Ernstnehmen der Anliegen und Bedürfnissen des Klienten, der Betreuerinnen und der Angehörigen. Im Sinne einer guten Zusammenarbeit ist das Einhalten der in den Verträgen getroffenen Vereinbarungen durch alle Beteiligten natürlich eine Grundvoraussetzung.

Kostenübersicht

Faires Kostenmodell

Wir bieten hohe Qualität zu vernünftigen Preisen. Hier finden Sie Kostenbeispiele, welche zu einer ersten Orientierung dienen.

Betreuerin Pflege

Unsere Betreuerinnen

Unsere Betreuerinnen kümmern sich umfassend um das Wohl des pflegebedürftigen Klienten und helfen überall dort, wo Hilfe benötigt wird.